A- A A+
 
A- A A+

Mittelschichtseltern sprechen mehr mit ihren Kindern ...

„Mittelschichtseltern sprechen mehr mit ihren Kindern als Unterschichtseltern – und sie sprechen auf andere Weise mit ihnen. Eine ‚Wortlücke‘ von 30 Millionen Worten, die zu einem Vierjährigen aus prekären Verhältnissen nicht gesagt wurden, ermittelten die Kinderpsychologen Betty Hart und Todd Risley von der Universität Kansas in den 80er-Jahren.“

Die Welt online am 7. April 2015